ueber unsservice

aktion

 

 

 

  • aus unserer Geschichte
  • so finden Sie uns

 

Die Firma Krombholz Büromaschinen wurde 1937 von Josef Krombholz gegründet.
Einer der ersten Firmensitze war in der Kölner Innenstadt am Hansaring 78 zwischen Ebertplatz und dem heutigen Saturn.

Es begann alles mit dem Verkauf und der Reparatur von mechanischen und elektrischen Schreib- und Rechenmaschinen
unter anderem als Werksvertretung der Marken Alpina und Walther. Der damalige Ausbildungsberuf war der Büromaschinenmechaniker.

1976 wurde der Betrieb vom beschäftigten Meister Oswald Ark übernommen und seit 1979 in Köln - Nippes weitergeführt.

Angepasst an den Wandel der Zeit und der Weiterentwicklung der Technik bildete man sich kontinuierlich weiter, sowohl im Vertrieb als auch in der Technik.

Auch das Berufsbild wandelte sich zum Büro-Informationselektroniker.
Neben elektronischen Schreibmaschinen und Schreibsystemen gehören von nun an auch Fotokopierer, Telefax und Kommunikationssystem zum Tagesgeschäft.

1989 trat Markus Ark in das Unternehmen ein, machte die Ausbildung zum Informationselektroniker und qualifizierte sich im Anschluss als Informationselektronikermeister.

In der Folgezeit wurde das Angebot um die Elektronische Datenverarbeitung erweitert, von anfänglichen
Einzelplatzsystemen und Novell Netzwerken bis hin zu den heute komplexen Windows Netzen mit Internet und VPN - Anbindung.

Seit 2007 führt Markus Ark das Unternehmen in bewährter Tradition und Weise weiter, stets bedacht, durch kontinuierliche Weiterentwicklung und Weiterbildung den bestmöglichen Service für Beratung , Vertrieb und Technik zu bieten.